Nahversorgungszentrum mit Ärztehaus - Reserviert
Kaufpreis 5.700.000 €
Über die Immobilie

360° Tour

Hinweis: 360° Tour ist nur auf Desktop-Geräten verfügbar

Mehr Informationen?

Dann loggen Sie sich ein.

https://www.timum.de/4941e100-424d-11e9-8b04-06ecf2a1ba22/17775@4941e100-424d-11e9-8b04-06ecf2a1ba22@onofficeEstate/embedded_map

Nahversorgungszentrum mit Ärztehaus

Laden/Einzelhandel in 24768 Rendsburg

Baujahr1995
Grundstücksfläche7.930,00 m²
Anzahl Wohneinheiten5.00
Vermietbare Fläche3.944,95 m²
Gesamtfläche3.944,95 m²

Objektart: Geschäftshaus
Baujahr: ab 1995
Geschosse: 3
Außenstellplätze: 112

Grundstück: ca. 7.930m²
Mietfläche gesamt: 3.945m²
- Altbau mit Anbau: ca. 1.159m²
- Penny Markt: ca. 956m²
- Ärztehaus: ca. 1.411m²
- Anbau Ärztehaus: ca. 414m²

Mieteinnahmen
- Mieteinnahmen IST: ca. 420.447,59 € p.a
- Mieteinnahmen SOLL: ca.498.843,79 € p.a
- Faktor SOLL: 11,43
- Rendite SOLL: ca. 8,75%

Kaufpreis: 5.700.000 €
Kaufpreis/m²: 1.445 €

Objektdaten

Objekt ID
5182
Objekttypen
Laden/Einzelhandel
Nutzungsart
Anlage
Grundstücksfläche ca.
7.930,00 m²
Vermietbare Fläche ca.
3.944,95 m²
Gesamtfläche ca.
3.944,95 m²
Baujahr
1995
Käuferprovision
5,25% inkl. gesetzlicher MwSt.
Kaufpreis
5.700.000 €

Energieausweis

Kontaktdaten

Name
Herr Detlev Delfs
Firma
Möllerherm Immobilien - Büro Hamburg
Adresse
Eppendorfer Weg 5
20259 Hamburg
1159507

Registrieren und Exposè herunterladen

Exposé anfordern
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits bekannt.
Loggen Sie sich hier ein oder vergeben Sie sich einen neuen PIN, falls Sie diesen vergessen haben.

Exposé anfragen (Registrieren & Exposé herunterladen)

Lage & Ausstattung

Lage

Die Kreisstadt Rendsburg liegt an den Ufern des längsten Flusses von Schleswig-Holstein, an der Eider. Zudem verbindet die zugleich am Nord-Ostsee-Kanal und damit am geschichtlichen Ochsenweg liegende Stadt, die beiden Landesteile Holstein und Schleswig. Ein Großteil des Nord-Süd-Bahnverkehrs auf der Strecke Neumünster- Flensburg wird über die historische Rendsburger Hochbrücke abgewickelt. Unterhalb der Brücke befindet sich eine der drei Schwebefähren Deutschlands. Außerdem unterquert ein Straßentunnel in Rendsburg den Nord-Ostsee-Kanal. Die historische Altstadt erstreckt sich entlang der Ober- und Untereider, während die Neustadt den Bereich südlich der Untereider umfasst.
Kindergärten, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Ärzte und Apotheken – all diese Einrichtungen sind sowohl in der Altstadt als auch in der Neustadt gegeben. Die Wege in andere Städte wie Neumünster und Kiel sind kurz. Die Autobahnen A7 und A210 sowie die Bundesstraßen B76, B77, B202, B203 und die B205 stellen gute Verkehrsverbindungen bis an die Nord- und Ostseeküsten sowie bis in die Hansestadt Hamburg dar. Durch eine Haltestelle unmittelbar am Geschäftshaus ist dies durch die öffentlichen Verkehrsmittel uneingeschränkt zu erreichen.

Ausstattung

Das hier angebotene Nahversorgungszentrum besteht aus mehreren Gebäudeteilen mit verschiedenen Betriebszwecken auf einem Grundstück von ca. 7.930m².
Die Gebäude des Geschäftshauses sind größtenteils als Stahlbauskelettbauweise mit Thermowandelementen bzw. Gasbetonwänden mit WDVS konstruiert und verfügen über Stahl-Alu-Glasfassaden. Die Fenster der Gebäude sind isolierverglast und bei den Praxen extra mit Sonnenschutz versehen.Auf dem Grundstück befinden sich zudem 112 PKW-Stellplätze.

Hauptmieter mit ca. 956m² Mietfläche ist die Supermarktkette Penny. Der Verkaufs- und Lagerraum ist mit Steinboden ausgestattet, die Renovierungsarbeiten wurden in 2015 vom Mieter selbst durchgeführt. Der Mietvertrag mit dem Penny-Markt wurde um 5 Jahre bis zum 14.10.2021 verlängert, eine Verlängerung nach Ablauf ist um 5 weitere Jahre möglich.
Weitere Mieter sind zwei Arztpraxen, eine Stop-Apotheke und eine Autovermietung. Die Auflistung aller Mieter finden Sie in der Mieterliste.
Der Innenausbau der einzelnen Mietflächen ist je Betriebszweck und Einzugsdatum nach unterschiedlich, da die Mieter Ihre Wünsche und Ansprüche mitteilen konnten.
Die technischen Anlagen des Nahversorgungszentrums befinden sich in einem guten Zustand und werden regelmäßig vom Fachmann gewartet.
Des Weiteren gibt es in dem Komplex 5 Wohneinheiten mit insgesamt 305m² Wohnfläche. Die einzelnen Wohnungen weisen Wohnflächen zwischen 33m² und 75m² auf. Insgesamt wird eine jährliche Nettokaltmiete von ca.420.447,59 € p.a erwirtschaftet. Durch gewisse Mietanpassungen und Optimierungen kann eine SOLL-Miete von ca. 498.843,79 € p.a erwirtschaftet werden. Zur Zeit beträgt der Vermietungsstand ca. 84,7%.

Galerie