Grünes Grundstück in der zweite Reihe
Kaufpreis 69.900 €
Über die Immobilie

360° Tour

Hinweis: 360° Tour ist nur auf Desktop-Geräten verfügbar

Mehr Informationen?

Dann loggen Sie sich ein.

https://www.timum.de/4941e100-424d-11e9-8b04-06ecf2a1ba22/19551@4941e100-424d-11e9-8b04-06ecf2a1ba22@onofficeEstate/embedded_map

Grünes Grundstück in der zweite Reihe

Grundstück in 24811 Owschlag / Norby

Schlag auf Schlag in Owschlag- jetzt zuschlagen!

Sie finden kein passendes Grundstück und suchen evtl. schon längere Zeit. Das Grundstück was wir Ihnen anbieten könnte all ihre Träume verwirklichen. Sie haben die Chance zu zuschlagen und sich einen kleinen Traum zu erfüllen. Ich werde Ihnen kurz beschreiben was das Grundstück für Sie bedeuten würde.

Objektdaten

Objekt ID
MI-6068
Objekttypen
Grundstück
Nutzungsart
Wohnen
Grundstücksfläche ca.
514,00 m²
Kaufpreis
69.900 €

Für den Käufer ist der Erwerb provisionsfrei

Kontaktdaten

Name
Herr Dirk Winning-Meyer
Firma
Möllerherm Immobilien, Inh. Annegret Möllerherm e.K.
Adresse
Königstraße 2
24768 Rendsburg
215527
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits bekannt.
Loggen Sie sich hier ein oder vergeben Sie sich einen neuen PIN, falls Sie diesen vergessen haben.

Exposé anfragen (Registrieren & Exposé herunterladen)

Lage & Ausstattung

Lage

Etwa acht Kilometer nördlich und ca. zwölf Kilometer südlich von Schleswig , ruhig gelegen am Rand der Hüttener Berge, befindet sich Owschlag - der ländliche Zentralort und die größte Gemeinde des Amtes Hüttener Berge. Entstanden aus den ehemals eigenständigen Dörfern Owschlag, Norby Bokl und , Ramsdorf, Sorgwohld und Steinsieken umfasst die Gemeinde fast viertausend Hektar, von denen etwa zweitausendsiebenhundert Hektar landwirtschaftlich genutzt werden.
Owschlag verfügt über eine gute Infrastruktur. Krippe, Kindergarten, Grundschule, Arztpraxen, Apotheke, Bäcker, Lebensmittelgeschäfte, Gastronomie , Vereine und Verbände, Sporthallen und ein großer Sportverein mit diversen Sparten lassen die freie Zeit sehr vielseitig für Jung und Alt gestalten. Kirche, soziale Einrichtungen und ein Seniorenheim kümmern sich ebenfalls um das Wohl der Mitbürgerinnen und Mitbürger.
Für die Sicherheit sorgen die Polizeistation und die Kameraden der örtlichen Feuerwehren.
Eine Vielzahl überwiegend klein– bis mittelständiger Handwerksbetriebe und Dienstleister hält Arbeits- und Ausbildungsplätze vor. Pendler schätzen die gute Erreichbarkeit der umliegenden Schnellstraßen und die perfekte Bahnanbindung.
Um die gepflegte Erscheinung des Dorfes kümmert sich das Team vom Bauhof, um die großen Flächen die umliegenden landwirtschaftlichen Betriebe.