Mitarbeiter Steckbrief
Monika Kwiatkowski

„Möllerherm Immobilien ist ein Team mit Mitarbeitern jeder Altersgruppe. Das macht Spaß.“
Monika Kwiatkowski, Immobilienmaklerin Timmendorfer Strand

Bei Möllerherm Immobilien seit: 2007

Fachqualifikation:
Ich habe Betriebswirtschaft studiert und immobilienwirtschaftliche Zusatzqualifikationen erworben

Hobbys: Ich liebe wie jede Mutter meine Kinder und freue mich jetzt über den Nachtisch des Lebens: meine Enkelkinder. Ich lebe gern an der Ostsee, denn hier ist alles vorhanden, was ich gern tue. Meine Freunde und nicht zuletzt meine Arbeitskollegen, das macht mein Leben aus.

Wie sieht deine persönliche Traumimmobilie aus?
Ich hatte schon das Haus für die Familie, eine Wohnung ohne Kinder zuhause und jetzt brauche ich einfach ein gemütliches Heim. Ich möchte mich jeden Tag nach der Arbeit freuen, nach Hause zu kommen. Ich kann gut nachempfinden, dass das für jeden etwas anderes darstellt.

Dein ganz persönlicher Tipp für die kleine Auszeit im hektischen Makler-Alltag?
Wenn ich Zeit habe, gehe ich regelmäßig in die Therme und fühle mich danach relaxed.

Was würdest du jungen Menschen raten, die gerne im Bereich Immobilienvertrieb arbeiten möchten?
Ich bin in einem Alter, in dem ich es mir leisten kann, aus Freude an der Tätigkeit aktiv zu sein. Dabei steht vor allem der Kontakt zu Menschen im Mittelpunkt. Beraten, unterstützen, vielleicht auch hier und da beizutragen, dass Träume erfüllt werden – das verstehe ich unter der Aufgabe eines Maklers. Es lassen sich nicht immer alle Wünsche erfüllen, aber auf dem Weg dahin, kann auch ein Makler die Person des Vertrauens werden.

Was gefällt dir an Möllerherm Immobilien?
Möllerherm Immobilien ist ein Team mit Mitarbeitern jeder Altersgruppe. Das macht Spaß. Hier begegnet man sich mit Respekt und achtet, was der andere besser kann. Irgendwie fühlt sich jeder wie in einer Familie. Da gibt es auch den Zusammenhalt von Alt und Jung.

Lieber Möllerherm Sommerfest oder Weihnachtsfeier? Und warum?
Eigentlich ist jedes Fest der „Möllerhermis“ ein tolles Erlebnis. Man kommt zusammen! Es macht Spaß, ausgelassen zu feiern, private Stunden in schöner Umgebung gemeinsam zu verbringen. Ich glaube, Ich gehöre immer zu den ersten, die ein solches Fest verlassen, denn die Truppe kann nicht nur gut arbeiten – sie kann auch gut und lange feiern.