internetagentur_immobilienmakler

Warum es Sinn macht eine Internetagentur zu beauftragen, die auf Immobilienmakler spezialisiert ist

Im August 2018 haben wir beschlossen eine neue Internetseite von der MaklerWerft aus Köln erstellen zu lassen. Erst im Verlauf des Projekts ist mir bewusst geworden, wie sinnvoll und effektiv es ist als Makler mit einer Agentur zusammenzuarbeiten, die 100% auf die Branche fokussiert ist.

Vorteil 1: Das Branchenwissen liegt bereits vor

Von Anfang an hat es Spaß gemacht sich mit Lars und Patrick von der MaklerWerft über die Vision der neuen Seite auf Augenhöhe zu unterhalten – und das vom ersten Telefonat an. Wir waren sofort auf Geschwindigkeit. Das schöne war, dass ich nicht bei „Adam und Eva“ des Branchen-Einmaleins anfangen musste, um erstmal eine Gesprächsgrundlage zu schaffen, wie es bei den meisten Menschen der Fall ist, die nur wenig mit unserem Geschäft zu tun haben. Und damit meine ich folgende Punkte, mit denen wahrscheinlich jeder Makler schonmal einen Dienstleister „briefen“ musste, bevor dieser einem erstmal helfen konnte:

  • Zweiseitiger Markt: Unsere Kunden sind Eigentümer und Interessenten. Dem Eigentümer verkaufen wir die „Dienstleistung“, danach dem Interessenten die „Immobilie“
  • Marktsituation: Aktuell ist es schwieriger Immobilien in die Vermarktung zu bekommen, als diese zu verkaufen. Nur wer auch etwas zu verkaufen hat, kann verkaufen.
  • Typische Suchkriterien von Interessenten
  • Problematik der Kundenbindung, da viele Eigentümer nur eine Immobilie zu verkaufen haben
  • und und und

Jemand der sich mit dem Makler-Geschäft auskennt, hat darüber hinaus auch die Psychologie der Eigentümer und Interessenten bereits verstanden, kennt bereits marktübliche Werbe-Tools, weiß was funktioniert und was weniger, hat selber bereits Ideen entwickelt, was sich lohnt anders, besser oder einfacher zu machen.

Vorteil 2: Rechtliches Wissen liegt bereits vor

Neben den klassischen Internet-Themen Datenschutz, DSGVO, Impressumspflicht, Hinweis, Streitschlichtungsstelle, wettbewerbs- und bildrechtliche Themen etc., haben wir als Makler auch sehr spezielle rechtliche Anforderungen, um unsere Provision zu „sichern“:

  • Als Makler unterliegen wir häufig dem Widerrufsrecht. Bei Außen- bzw. Käuferprovision muss jeder Interessent die Kenntnisnahme der Widerrufsbelehrung bestätigen und häufig den vorzeitigen Beginn aktiv anhaken. Bei reiner Innen- bzw. Verkäuferprovision brauchen wir dies vom Interessenten jedoch nicht.
  • Die Provision begründet sich im sauberen Nachweis. Wie sieht eine saubere Nachweis-Kette auf einer Internetseite aus?

Es macht einfach einen riesigen Unterschied diese Sachen zu Anfang nicht „briefen“ zu müssen.

Vorteil 3: Synergieeffekte

Wenn eine Agentur schon zig Jahre im Immobilienmakler-Markt unterwegs ist und schon so und so viele Internetseiten für Makler gebaut hat, dann ist die Wahrscheinlichkeit, sehr groß, dass man als Antwort auf neue Ideen oder Wünsche den Satz zu hören bekommt: „Sowas ähnliches haben für schon mal für einen Kunden gebaut.“ Oder: „Das haben wir hier schon fertig liegen, da wir das sowieso unseren Kunden als Addon anbieten wollen.“ Das Wissen und eine ähnliche Lösung, die man sich wünscht, liegt also häufig bereits in der Schublade. Das vergünstigt viele Features und Funktionen natürlich enorm im Vergleich zu einer nicht spezialisierten Agentur, die komplett bei Null anfangen müsste für jeden Wunsch, den man äußert.

Die Maklerwerft geht mittlerweile sogar so weit, Einstellungsmöglichkeiten im Back-End der Internetseite für Kunden selber abwandelbar zu machen. Der eine Makler will, dass bei Anmeldung im Bereich „Mein Konto“ andere Datenschutzhinweise oder AGB angezeigt werden oder einige Rechtschreibfehler korrigiert werden. Kein Problem: Im Backed-End kann man selber viele Grundfunktionen der Seite selber konfigurieren. Nachrichten von der Seite sollen nicht per Aufgabe in die Gruppe „Innendienst“ sondern an eine andere neu definierte Gruppe „Homepage“ gestellt werden? Kein Problem: Können wir selber einstellen.

Vorteil 4: Austausch über bereits bekannte Lösungen und Best-Practice-Beispiele

Eine spezialisierte Agentur, die sich nur mit Immobilienmaklern beschäftigt, hat meist einen viel weiteren Horizont, als der einzelne Makler selber, da man als Agentur viele andere Makler kennenlernt. Davon kann wiederum jeder einzelne Kunde lernen sich zu verbessern, wenn man mit seiner Agentur im ständigen Kontakt bleibt. Gut funktionierende Lösungen sind häufig schon bekannt, aus Erfahrungen, die in Projekten bei anderen Makler gesammelt wurden. Die ist wirklich ein unschätzbarer Vorteil. Wir wollten zum Beispiel für unsere neue Seite einen „Käuferfinder“ installieren, der mit unserem onOFfice-CRM direkt verbunden ist, bei dem Kaufinteressenten ihre Suchkriterien anonym auf unserer Seite öffentlich stellen können, damit Verkäufer danach einen passenden Käufer für ihre Immobilie dort selber raussuchen können, um sich bei uns zu melden. Es hat sich rausgestellt, dass die MaklerWerft soetwas bereits mehrere Male umgesetzt hatte für andere Makler. Kein großes Briefing nötig. Kein komplette Neu-Entwicklung nötig. Die Technik existiert bereits und die MaklerWerft hatte bereits genau verstanden, was ich haben wollte und welche Anforderungen, die selbst ich noch nicht auf dem „Radar“ hatte, damit einhergehen.

 

Vielen Dank fürs Lesen. Über Rückmeldung/Feedback würde ich mich in den Kommentaren freuen. Ich bin gespannt darauf, welche Verbesserungsvorschläge ihr habt oder wie ihr in eurem Unternehmen arbeitet. Wenn euch der Beitrag gefallen hat, bewertet uns doch gerne bei Google (Bewertungslink) oder falls ihr zufällig jemanden kennt, der seine Immobilie in Norddeutschland verkaufen möchte, meldet euch gerne bei mir für ein Gemeinschaftsgeschäft.

Viele Grüße

Johannes

 

1 Antwort
  1. Lars Loppe
    Lars Loppe sagte:

    Es freut uns zu sehen wie das „Open Source“ Konzept für Maklerhomepages seine Früchte trägt. Die Idee eine Webseite für Makler auf Basis von WordPress zu bauen kam aus unserer Beratungspraxis. Die Anforderungen, die ein Maklerunternehmen an eine Webseite stellt, sind so individuell, dass die meisten Agenturen sehr lange brauchen um sich einzuarbeiten. Vor zwei Jahren haben wir uns daher entschieden einzelne Plug-In´s selber zu entwickeln. Heute ist daraus ein ganzer Werkzeugkasten mit verschiedenen Funktionen geworden. Durch die Zusammenarbeit mit so innovativen Kunden wie Johannes Möllerherm kommen auch ständig neue Funktionen hinzu, die wir dann wieder anderen Maklern zum fairen Preis zur Verfügung stellen können. Wir sind stolz darauf, dass unsere Kunden Ihren Kunden einen Service zur Verfügung stellen können, wie es sonst nur große Konzerne oder Franchise-Ketten können.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.